Es bestehen zwei unterschiedliche Möglichkeiten der Folierung

1. Die Folierung mit einfarbiger Folie

Hier kommen einfarbige Folien in den verschiedensten Ausführungen zur Anwendung. Normale Farbtöne, einfarbige Metallictöne, Perlmutfarben, Flip-Flop-Folien oder Carbonfolien... mit glänzender oder matter Oberfläche.




2. Die Folierung mit bedruckter Folie

Der Digitaldruck ermöglicht es jegliche Art von Bildern, Farben, Verläufen, Effekten usw. auf die Folie zu drucken. Diese wird anschließend mit einem glänzenden oder matten UV-Schutzlaminat versehen, welches das Ausbleichen der Farben verhindert und zusätzlich einen Schutz gegen mechanische Beschädigungen bietet.

Somit wird auch hier nur 1 Folie auf das Fahrzeug aufgebracht, jedoch können aufwendige und ausgefallene Ideen realisiert werden.

Meisterbetrieb seit 1996